Meldung:

  • 13. April 2017

Landtagsabgeordneter Jens Geyer (SPD): Land fördert attraktive Innenstädte: Hilden und Monheim profitieren mit je über 150.000 Euro

Von dem diesjährigen Städtebauförderprogramm des Landes NRW profitieren die Innenstädte von Hilden und Monheim. In Hilden wird mit 170.000 Euro Landesmitteln das wichtige Projekt der Revitalisierung des Stadtparks und des Fritz-Gressard-Platzes gefördert. Monheim erhält rund 153.000 Euro aus dem Programm ‚Aktive Zentren‘. In der Gänselieselstadt wird damit der Bereich rund um die Marienkapelle umgestaltet. Die Maßnahme umfasst die Planungen für die Straße An d’r Kapell, die Kappellenstraße mit dem Teilstück Rheinpromenade. „Das wird ein riesiger Gewinn für unsere Städte. Mit dem Programm ‚Aktive Zentren‘ setzen sich Land und Bund gezielt für den Erhalt unserer Innenstädte ein“, ist sich der Landtagsabgeordnete Geyer sicher.